Bitte planen Sie langfristig. Alle Themen sind auf zwei Veranstaltungen im Monat limitiert. So bewahre ich meine Vielfalt und die Lust an jedem einzelnen Thema. Für ein gutes Lernumfeld ist die Teilnehmerzahl begrenzt, bis zu 16 Personen dürfen teilhaben. Das Handout wird vorab als PDF-Datei zur Verfügung gestellt, mit der Bitte um Vervielfältigung. Auf Wunsch bringe ich Teilnahmebescheinigungen mit.

Einarbeitung mit Gefühl

Schon auf den ersten Metern fällt die unbewusste Entscheidung für oder gegen eine langfristige Zusammenarbeit, beiderseits. Was Sie tun können…

Angehörigenarbeit – aus Problemen Ressourcen basteln

Wenn sie im stationären Pflegealltag zu den Energiefressern gehören, ist es an der Zeit, sich mit der Thematik ganz gezielt auseinanderzusetzen.

Pflegestundenbudget – Der Grundlagenworkshop

Menschen die „eigentlich nur“ an der Basis arbeiten, können hier die Spielregeln der erforderlichen Wirtschaftlichkeit begreifen. Gemeinsam werten wir einen Dienstplan aus, visualisieren vorhandene Tagesstrukturen und generieren Ideen zu Verbesserung der oft sehr persönlichen Arbeitsorganisation.

Wir gehen in Klausur! Der Workshop zu den Arbeitsheften

Sie möchten Ihre Mitarbeiter und Ihr System für die wachsenden Herausforderungen stärken? Was brauchen Sie, um weiterhin gute Pflege leisten zu können?

Der Klassiker: die Fortbildung zur Reduktion von Fixierungen

Immer mehr Einrichtungen kommen ganz ohne freiheitseinschränkende Maßnahmen aus – bei gleichen Rahmenbedingungen. Und allen Beteiligten geht es besser damit. Sie fragen sich, wie das gehen soll?

Aggressionen und Gewalt in der Welt der Pflege

Pflege ohne Gewalt gibt es leider nicht. Wie kann ich als Pflegekraft professionell reagieren oder besser noch: vorbeugend agieren, um mir den Idealismus und die Freude am Beruf zu erhalten?