Angehörigenarbeit – aus Problemen Ressourcen basteln

Wenn wir den Angehörigem keinen annehmbaren Platz in unserem System geben, suchen sie sich selbst einen (oder auch nicht) und das ist selten von Vorteil.

„Wir (Mitarbeiter) haben ein Interesse daran, dass er (der Angehörige) sich sicher bewegt und Grenzen berücksichtigt.“

Die Gestaltung des Miteinanders liegt in der Hand der Profis: die Mitarbeiter der Pflegeeinrichtung. In Reflektion und Austausch bekommen die Teilnehmer hier den Input und das Werkzeug, um die Verantwortung übernehmen zu können. Inhalte:

  • Bestandsaufnahme: Wo wird Angehörigenarbeit zur echten Herausforderung? Was genau bereitet Schwierigkeiten im Umgang mit ihnen? Und was stärkt uns in der Angehörigenarbeit?
  • Angehörigenarbeit in Pflegeeinrichtungen: Grenzen und Möglichkeiten
  • die andere Seite erkunden
  • das Beziehungsdreieck
  • der Eisberg & die Regelkreise
  • Fallbesprechungen mit oder über Angehörige
  • ein Paket an professionellen Antworten
  • die gelungene Integration erkennen
  • optional: weitere Tipps & Tricks für die beratende Funktion

Bestandsaufnahme Angehörigenarbeit

Veranstaltungstipp für Einzelpersonen: „öffentliche“ Termine