Begleiten dürfen. Das grüne Arbeitsheft

Nach der Pflicht kommt die Kür: Begleiten dürfen. Neue Prioritäten für die Versorgung von Menschen mit Demenz.

Fortsetzung folgt: Workbook 2 längst überfällig!

Es ist ja nicht so, das ich keine Schweinehunde habe! Das Konzept für die Fortsetzung steht schon, seitdem mein erstes Workbook für die stationäre Altenhilfe im Druck ist. Erst wollte ich abwarten…

Packen wir es an? Die Postkartenedition

Im Einzelcoaching arbeite ich gerne mit Symbolen, die der Coachee mit zurück in seinen Alltag nimmt und die ihn an sein Vorhaben, seinen neu gewählten Weg erinnern dürfen

Nicole Osterholz proudly presents…

Das Workbook enthält Anleitungen und Strategien zum verantwortungsvollen Umgang mit der Pflegezeit.

Das Konzept meiner praxisnahen Pflegevisite

Das gibt es ja nicht! Das Konzept für eine Pflegevisite, die viel mehr ist als das vorgegebene Pflichtprogramm und dennoch viel besser in den ganz normalen Alltagswahnsinn einer Pflegeeinrichtung passt. Überzeugen Sie sich selbst!

Gebrauchsanweisung Pflegedokumentation

Problemzonen brauchen maßgeschneiderte Lösungen. Kein neues System, sondern eine schriftliche Vorgabe, die sich an der Praxis orientiert und an die Mitarbeitende sich halten können – einheitlich.

Was macht meine Pflegemitarbeiter krank?

Spielen Fluchtgedanken eine Rolle? Diese Fragestellung gibt dem betrieblichen Gesundheitsmanagement eine ganz neue Richtung, lassen Sie sich inspirieren.

Über die Macht sozialer Systeme

Der Langsamste gibt das Tempo vor, so ist das im sozialen System. Aber wer ist der Langsamste?